Zur Person SLIDE2 SLIDE3 SLIDE4 SLIDE 5

AKTUELLES

Wissenswertes und Presseberichte über meine Arbeit vor dem Hintergrund der aktuellen Tagespolitik.

Beu erfreut: LVR zahlt sich aus für Bonn – bisherige Ampelkoalition nutzte den Kommunen

Beu erfreut: LVR zahlt sich aus für Bonn – bisherige Ampelkoalition nutzte den Kommunen

Beu erfreut: LVR zahlt sich aus für Bonn, als Arbeitgeber, sozialer Dienstleister und Kulturförderer – bisherige Ampelkoalition nutzte den Kommunen Der Bonner Landtagsabgeordnete und Mitglied in der Verbandsversammlung des Landschaftsverbands Rheinland (LVR), Rolf Beu (GRÜNE), freut sich, dass der LVR sich als Arbeitgeber, als sozialer Dienstleister und Kulturförderer in Bonn engagiert, und dass die Stadt […]

Einigung der Verkehrsministerkonferenz wirkt der signifikanten Benachteiligung von NRW bei Regionalisierungsmitteln entgegen

Einigung der Verkehrsministerkonferenz wirkt der signifikanten Benachteiligung von NRW bei Regionalisierungsmitteln entgegen

Zum Ergebnis der heutigen Verkehrsministerkonferenz in Kiel teilt Rolf Beu, Sprecher für ÖPNV und Bahnpolitik der NRW-Landtagsfraktion von Bündnis 90/DIE GRÜNEN, mit: „Mit der Steigerung des NRW-Anteils an den bundesweiten Mitteln für den Öffentlichen Personennahverkehr wird der signifikanten Benachteiligung NRWs entgegengewirkt. In der Summe wird damit der umweltschonende Nahverkehr gestärkt und ein Zeichen gegen die […]

Beu kritisiert die wieder mal auftretende Unzuverlässigkeit der DB, dieses Mal auf der Eifelstrecke

Beu kritisiert die wieder mal auftretende Unzuverlässigkeit der DB, dieses Mal auf der Eifelstrecke

Zu den aktuellen Qualitätsproblemen auf der Eifelstrecke, insbesondere bezüglich der angebotenen Kapazität und Zuverlässigkeit, teilt Rolf Beu, Sprecher für ÖPNV und Bahnpolitik der NRW-Landtagsfraktion von Bündnis 90/DIE GRÜNEN, mit: „Einige Züge fahren nur als Einfach- statt als Doppel- bzw. Dreifacheinheit. Andere Fahrten fallen komplett aus. DB Regio NRW begründet diesen unhaltbaren Zustand mit hohen unvorhergesehenen […]

Marode Eisenbahnbrücken: Instandsetzung ist ausgeschlossen

Marode Eisenbahnbrücken: Instandsetzung ist ausgeschlossen

Erschienen am 01.10.2014 Kölnische Rundschau Viele Eisenbahnbrücken sind in einem kritischem Zustand. Die Verkehrsminister fordern daher mehr Geld. Bei vielen ist aber eine wirtschaftliche Instandsetzung laut der Deutschen Bahn nicht möglich. Den weiteren Text finden Sie unter dem folgenden Link: http://www.rundschau-online.de/politik/marode-eisenbahnbruecken-instandsetzung-ist-ausgeschlossen,15184890,28583964.html

Eisenbahnbrücken in NRW: Instandsetzung ausgeschlossen

Eisenbahnbrücken in NRW: Instandsetzung ausgeschlossen

Erschienen am 01.10.2014 General Anzeiger Bonn BONN. Der Güterzug donnert mit seiner Gesamtmasse von gut 2000 Tonnen über die Brücke, die über die Königswinterer Straße in Bonn-Beuel führt. Sie ist eine von 263 Eisenbahnbrücken, die so stark beschädigt sind, dass sie nicht mehr instand gesetzt werden können. Den weiteren Text finden Sie unter dem folgenden […]

Beu: Forderung entsprochen – Keine Zusammenarbeit mit European Homecare

Beu: Forderung entsprochen – Keine Zusammenarbeit mit European Homecare

Beu: Forderung entsprochen – Keine Zusammenarbeit mit European Homecare – RPin Walsken: „Notunterkunft in Bonn-Bad Godesberg soll sicherer Zufluchtsort für Flüchtlinge sein“ Rolf Beu, GRÜNER Landtagsabgeordneter aus Bonn: “Regierungspräsidentin Gisela Walsken hat der von mir geäußerten Forderung schnell entsprochen und sieht von einer Betreuung der Flüchtlinge in der vorgesehenen Unterkunft in Bonn-Bad Godesberg durch die […]